Termine

Um etwas über die Veranstaltungsorte zu erfahren, klicken Sie bitte auf den gelben Text.
Die Termine werden nach dem Ende der Veranstaltung automatisch gelöscht.

Ort: Saal der Jona-Kirche in Göttingen-Grone, Jonaplatz 6 (Nähe REWE-Markt)

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Jeder Betroffene und Angehörige sollten für den Krankheitsfall eine Vereinbarung treffen, in der wichtige Fragen zu gewünschten Entscheidungen geklärt werden. Was passiert, wenn der Patient nicht mehr in der Lage ist, selbst Entscheidungen zu treffen ? Frau Rechtsanwältin Katja Kohler informiert uns und beantwortet unsere Fragen zu wichtigen Themen.




Ort: St. Martins-Kirchengemeinde in Gö.-Geismar, Mitteldorfstraße 4

Seminar für Betroffene: Einfinden in neue Situationen
Unser gesamtes Leben besteht aus Veränderungen. Diese können zu positiven oder negativen Ergebnissen führen. Eine besondere Herausforderung besteht für uns im Krankheitsfall.

  • Welche Möglichkeiten bleiben mir in veränderten Situationen ? Zum Beispiel: Fragen zu den Themen Veränderung der gesundheitlichen Situation im Verlauf einer chronischen Erkrankung, Tagespflege, Krankheit des pflegenden Angehörigen ...
  • Was kann ich tun, um meine Zukunft aktiv mit zu gestalten ?

Seminartermine:  13.2.2019, 13.3.2019, 10.4.2019
Leitung: Heidi Brennecke, Supervision und Kommunikationstrainerin




Ort: St. Martins-Kirchengemeinde in Gö.-Geismar, Mitteldorfstraße 4

Seminar für Angehörige: Unhaltbarkeit des Pflegestatus

"Was kann ich tun, um meine zu betreuende Person weiter zu unterstützen ?"

Umgang mit Schuldgefühlen, Versagensängste, Einweisung der betroffenen Person ins Pflegeheim zur Kurzzeitpflege ...
Wunsch des Angehörigen nach Erholung und Unterstützung.

Seminartermine: 18.2.2019, 18.3.2019, 15.4.2019 jew. ab 14.30 Uhr
Leitung: Heidi Brennecke, Supervision und Kommunikationstrainerin




Ort: Restaurant des Universitätsklinikums Göttingen (UMG), Haupteingang West: Robert-Koch-Str. 40

Sie suchen das Gespräch mit Ärzten, Parkinson-Nurses, Betroffenen und Angehörigen ? Dann kommen Sie zum Parkinson-Info-Cafe.
Termine in 2019:  21.2.2019, 25.4.2019, 18.7.2019, 17.10.2019
Hinweis: Sie gehen vom Haupteingang West nach links zum Restaurant des Klinikums.




Ort: Universitätsklinikum Göttingen (UMG), Robert-Koch-Str. 40, Turnhalle Raum 4B 3 509 - B3 Flur 12 (mit dem Fahrstuhl in die 4. Etage - Physiotherapie)

Neu: Tango-Tanzkurs für Parkinson-Erkrankte und ihre Tanzpartner/innen (Veranstaltung der UMG)
Schon lange hat das Team der UMG den Wunsch der Betroffenen wahrgenommen, an einem speziell gestalteten Tango-Tanzkurs teilzunehmen. Nun ist es soweit. Interessenten melden sich verbindlich an bei Jennifer Heinemann (UMG):
E-Mail:  jennifer.heinemann@med.uni-goettingen.de  (auch Namen des Tanzpartners mit angeben)
Telefon:  0551 39 83 98

Der Preis pro Person wird mitgeteilt, wenn die endgültige Teilnehmerzahl feststeht. Zunächst sind 4 Termine ab Donnerstag, den 21. Februar 2019, jew. ab 18.00 Uhr geplant:
21.2.2019, 28.2.2019, 7.3.2019, 14.3.2019

Die Anmeldefrist endet am 7.2.2019 !




Ort: Universitätsklinikum Göttingen (UMG), Robert-Koch-Str. 40, Turnhalle Raum 4B 3 509 - B3 Flur 12 (mit dem Fahrstuhl in die 4. Etage - Physiotherapie)

Zweiter Termin:   Teilnahme für angemeldete Personen.




Ort: Saal der Jona-Kirche in Göttingen-Grone, Jonaplatz 6 (Nähe REWE-Markt)

"Eine kleine Reise in die Stadt"

Marko Otte, Beauftragter für Kriminalprävention der Polizeiinspektion Göttingen, gibt uns wichtige Tipps für das richtige Verhalten in der Stadt und zu Hause:

Unterwegs an der Bushaltestelle, im Bus, beim Einkaufen und Geld abheben, bei der Rückankunft zu Hause. So seid Ihr sicher gewappnet vor Taschendieben und Situationen in Bedrängnis.




Ort: Universitätsklinikum Göttingen (UMG), Robert-Koch-Str. 40, Turnhalle Raum 4B 3 509 - B3 Flur 12 (mit dem Fahrstuhl in die 4. Etage - Physiotherapie)

Dritter Termin:  Teilnahme für angemeldete Personen




Ort: St. Martins-Kirchengemeinde, Gö.-Geismar, Mitteldorfstraße 4

Seminar für Betroffene: Einfinden in neue Situationen
Unser gesamtes Leben besteht aus Veränderungen. Diese können zu positiven oder negativen Ergebnissen führen. Eine besondere Herausforderung besteht für uns im Krankheitsfall.

  • Welche Möglichkeiten bleiben mir in veränderten Situationen ? Zum Beispiel: Fragen zu den Themen Veränderung der gesundheitlichen Situation im Verlauf einer chronischen Erkrankung, Tagespflege, Krankheit des pflegenden Angehörigen ...
  • Was kann ich tun, um meine Zukunft aktiv mit zu gestalten ?

Seminartermine:  13.2.2019, 13.3.2019, 10.4.2019
Leitung: Heidi Brennecke, Supervision und Kommunikationstrainerin




Ort: Universitätsklinikum Göttingen (UMG), Robert-Koch-Str. 40, Turnhalle Raum 4B 3 509 - B3 Flur 12 (mit dem Fahrstuhl in die 4. Etage - Physiotherapie)

Vierter Termin:  Teilnahme für angemeldete Personen
- letzter Termin vor Ostern -




Ort: St. Martins-Kirchengemeinde Gö.-Geismar, Mitteldorfstraße 4

Seminar für Angehörige: Unhaltbarkeit des Pflegestatus

"Was kann ich tun, um meine zu betreuende Person weiter zu unterstützen ?"

Umgang mit Schuldgefühlen, Versagensängste, Einweisung der betroffenen Person ins Pflegeheim zur Kurzzeitpflege ...
Wunsch des Angehörigen nach Erholung und Unterstützung.

Seminartermine: 18.2.2019, 18.3.2019, 15.4.2019 jew. ab 14.30 Uhr
Leitung: Heidi Brennecke, Supervision und Kommunikationstrainerin




Ort: St. Martins-Kirchengemeinde, Gö.-Geismar, Mitteldorfstraße 4

Seminar für Betroffene: Einfinden in neue Situationen
Unser gesamtes Leben besteht aus Veränderungen. Diese können zu positiven oder negativen Ergebnissen führen. Eine besondere Herausforderung besteht für uns im Krankheitsfall.

  • Welche Möglichkeiten bleiben mir in veränderten Situationen ? Zum Beispiel: Fragen zu den Themen Veränderung der gesundheitlichen Situation im Verlauf einer chronischen Erkrankung, Tagespflege, Krankheit des pflegenden Angehörigen ...
  • Was kann ich tun, um meine Zukunft aktiv mit zu gestalten ?

Seminartermine:  13.2.2019, 13.3.2019, 10.4.2019
Leitung: Heidi Brennecke, Supervision und Kommunikationstrainerin




Ort: St. Martins-Kirchengemeinde, Gö.-Geismar, Mitteldorfstraße 4

Seminar für Angehörige: Unhaltbarkeit des Pflegestatus

"Was kann ich tun, um meine zu betreuende Person weiter zu unterstützen ?"

Umgang mit Schuldgefühlen, Versagensängste, Einweisung der betroffenen Person ins Pflegeheim zur Kurzzeitpflege ...
Wunsch des Angehörigen nach Erholung und Unterstützung.

Seminartermine: 18.2.2019, 18.3.2019, 15.4.2019 jew. ab 14.30 Uhr
Leitung: Heidi Brennecke, Supervision und Kommunikationstrainerin